Sprache
  • Deutsch
  • Deutsch
  • Deutsch
  • Sie befinden sich unter: Startseite News Aktuelle News

    Menü - Übersicht

    Aktuelle News

    06.07.2011 - Partnerschaft zwischen RIMA-SYSTEM und Müller Martini

    20110706_-_MM_PI_1566_Kooperation_MM_RIMA_Team-low

    Um ihren Kunden für Rotationsabnahmen optimale Produktionsprozesse zu ermöglichen und ihnen einen flächendeckenden Service zu bieten, gehen die beiden Systemhersteller RIMA-SYSTEM und Müller Martini Zukunft gemeinsame Wege.

    Preiswettbewerb und Kapazitätsüberschüsse im Markt durch immer leistungsfähigere Rotationsanlagen stellen die grafische Industrie mehr denn je vor die Aufgabe, dem hohen Kostendruck mit flexiblen Anlagen und intelligenter Automatisierung der Produktionssysteme zu begegnen.

    Das gilt – als wichtige Schnittstelle zwischen Druck und Weiterverarbeitung – in besonderem Masse für die Rotationsabnahme. Für die kostenoptimierte Weiterverarbeitung ist neben der Prozessintelligenz und –sicherheit eine hohe Verfügbarkeit entscheidend. Dafür braucht es Spitzentechnik ebenso wie einen optimalen Service.

    Aus diesem Grund haben die beiden Weiterverarbeitungs-Spezialisten RIMA-System und Müller Martini einen Zusammenarbeitsvertrag abgeschlossen, um gemeinsame Synergien zu nutzen und ihren Kunden perfekte, massgeschneiderte Lösungen zu bieten.

    mehr erfahren

     

    21.04.2011 - Modernste Technologie für Weiss-Druck

     

    Weiss_Druck_3D_-_1

    Die Firma Weiss-Druck wird mit der Investition in die erste 96-Seiten-Lithoman S ein weiteres Mal die Produktivität an Ihrem Standort in Monschau steigern. Mit einem Output von bis zu 4,32 Millionen Seiten / Stunde wird man damit in neue Leistungsdimensionen vorstoßen, die bisher dem Tiefdruck vorbehalten waren.

    Um dem ungeheuren Volumen auch in der Weiterverarbeitung gerecht zu werden, hat man sich für komplett automatisierte Paketlinien und Palettiererroboter von RIMA-SYSTEM entschieden. Drei Paketlinien, bestehend aus RS 36S Indexing Kreuzlegern, RS 120 High-Speed Verblockern und drei modernen RS 400 Vier-Achsenroboter stellen die saubere Verarbeitung der Produkte bis zur fertigen Palette sicher. Die integrierte Paletti9-Software sorgt für eine exemplargenaue Abwicklung der gemeldeten Auftragsdaten. Überproduktion wird vermieden, die Produktivität optimiert.

    mehr erfahren

     

    29.03.2011 - Hansaprint investiert in neue Weiterverarbeitung

     

    20110329_-_Hansaprint_KBA_215_-4

    Nachdem man über Jahre hinweg gute Erfahrung mit den Maschinen und dem Service von RIMA-SYSTEM machte, investierte man auch jüngst wieder in aktuelle Schneid-, Kreuzlege- und Palettiertechnologie von RIMA-SYSTEM. Hinter einer KBA 215 wurde dabei eine bestehende Weiterverarbeitung eines anderen Anbieters durch eine RS 830 Schneidelinie, einen RS 36S Indexing Kreuzleger und einen RS 400 Palettierroboter ersetzt. Nicht zuletzt das äußerst kompakte und platzsparende Anlagenlayout und überzeugende Referenzen von anderen Druckereien in Skandinavien gaben den Ausschlag für die fünfte RIMA-SYSTEM Roboterinstallation bei Hansaprint!

    mehr erfahren

     

    18.02.2011 - RS 610 bei Freeport Press

     

    201012-Post_Press_Freeport_Komori-3

    201012-Post_Press_Freeport_Komori-5

    Der RS 610 bleibt weiterhin der erfolgreichste Stangenstapler in Nordamerika: Freeport Press in den USA hat gerade seine zweite Komori 16 Seiten installiert. Am Ende der Druckmaschine übernimmt eine RIMA-SYSTEM Anlage, bestehend aus einem RS 610 Stangenstapler und RS 650 Stangenpalettierer, den Schuppenstrum und verarbeitet ihn zu perfekten Stangen. Diesselbe Konfiguration wurde auch hinter der vor 2 Jahren installierten Komori aufgebaut ersetzt dort ein Konkurrenzsystem. Unsere nächste Post Press News wird weitere Details und Bilder über diese schöne Anlage enthalten, die insbesondere bei kleinen Auflagen mit minimierter Makulatur ihr volles Potenzial ausspielt.

     

    01.02.2011 - A-Print entscheidet sich für RIMA-SYSTEM

     

    A-Print_Bl2

    A-Print_Logo

    A-Print in Klagenfurt (Österreich) hat kürzlich eine neue KBA 48-Seiten Rotation zur Beilagenproduktion bestellt. Die Entscheidung für das richtige Post Press fiel zu Gunsten RIMA-SYSTEM's aus. Die überlegene Technologie, langjährige Erfahrung im Bau von schlüsselfertigen Komplettsystemen und die Stabilität des Lieferanten waren die wesentlichen Faktoren, die schließlich über die Auftragsvergabe entschieden. Mit den Installationen bei Leykam (7 Rotationen und 3 Buchbindereilinien) sowie Goldmann (2 x S3000 Druckmaschinen) konnte RIMA-SYSTEM mit dem jüngsten Erfolg seine starke Marktposition in Österreich weiter ausbauen. Die hochautomatisierte Weiterverarbeitungsanlage mit automatischem Doppelstromschneider, zwei RS 36S Kreuzlegern und einem RS 400 Palettierroboter mit neuester PPMS-/PALETTI-Software wird im kommenden August installiert und in Betrieb genommen.

     

    06.01.2011 - Gotha-Druck in Wechmar automatisiert die Weiterverarbeitung hinter 3 Rotationen

    Gotha_RS_400Überzeugt von der Zuverlässigkeit der RIMA-SYSTEM Knickarmroboter automatisiert die Druckerei Gotha-Druck in Wechmar gleich drei Ihrer Lithoman-Rotationen mit Post Press von RIMA-SYSTEM. Neben zwei kompletten Roboterzellen (einmal Einfach-, einmal Doppelausführung für die Abnahme hinter zwei Rotationen) mit Palettenmagazin und Palettenfördertechnik, investierte man auch in insgesamt fünf RS 36S Indexing Kreuzleger.

    Bereits in den vergangenen Jahren arbeitete Gotha-Druck zufrieden mit Post-Press-Systemen von RIMA-SYSTEM, so dass die Freude natürlich doppelt groß über die Folgeaufträge war.

    Mit den Installationen bei Gotha-Druck wird die Anzahl der verkauften RS 400 Knickarmroboter von RIMA-SYSTEM auf beeindruckende 180 anwachsen.